Umzugstipps – Umzug vorbereiten

///Umzugstipps – Umzug vorbereiten

Umzugstipps – Umzug vorbereiten

Vielleicht haben Sie selbst schon einmal einen Umzug organisiert. Dann wissen Sie, wie schwierig das ist. Sie müssen Helfer holen. Oft braucht man auch Handwerker. Und zeitlich muss alles ganz genau passen. Natürlich wollen Sie keine doppelte Miete zahlen. Natürlich wollen Sie auch nich obdachlos werden. Manchmal kann es sogar wichtig sein, eine professionelle Umzugsberatung zu holen. Auf jeden Fall sollten Sie einige Umzugstipps befolgen. Worauf kommt es beim Umziehen an?

Immer Umzugsberatung durch Umzugsspedition einholen

Umzugsberatung – unverbindlich und kostenlos mit JH-Umzüge & Transporte

Zu den wichtigsten Umzugstipps beim Umzug vorbereiten gehört das Aussortieren der Möbel. Die Kosten für den Umzug sollen nicht zu hoch werden. Deshalb sollten Sie die meisten alten Möbel weiter verwenden. Dabei sollten Sie die neue Wohnung genau vermessen. Sonst kann es sein, dass es beim aufbauen der Möbel nicht passt. Das ist dann eine sehr böse Überraschung. Beim Abbau von Tischen, Schränken und Betten sollten Sie wichtige Kleinteile und Schrauben in Tüten verpacken. Die Tüten müssen Sie gut beschriften. Sonst kann etwas verloren gehen und Sie ärgern sich. Manchmal können Sie die Kleinteile nicht mehr nach kaufen. Einige Einbauten in der alten Wohnung können allerdings nicht mitgenommen werden. Dazu gehört in der Regel eine feste Einbauküche. Sie ist genau auf die Räumlichkeiten abgestimmt.

Hilfreiche Umzugstipps: Überlassen Sie die Küche dem Nachmieter

Hilfreiche Umzugstipps: Überlassen Sie die Küche dem NachmieterIn einer solchen Situationen sollten Sie entweder mit dem Vermieter oder aber mit dem Nachmieter sprechen. Oft kann die Küche in der Wohnung bleiben. Meistens erhalten Sie dafür auch etwas Geld. Das Geld können Sie für die Umzugsspedition gut gebrauchen. Muss für die neue Wohnung eine Küche gekauft werden, sollten die Möbel rechtzeitig bestellt werden. Auch wenn Handwerker gebraucht werden, sollten Sie sich früh melden. Die Handwerker sollten Ihnen die Termine bestätigen. Dasselbe gilt auch für eine Umzugsberatung. Umzugsfirma oder Umzugsspedition.

Wichtige Umzugstipps

Wichtige UmzugstippsBeim Umzug vorbereiten ist in der Regel nicht eine Firma der erster Ansprechpartner. Meistens helfen Freunde und Bekannte. Natürlich sind die privaten Helfer die billiger, wenn um das Umzug vorbereiten geht. Doch das Umziehen ist eine große Aufgabe. Vor allem wenn Sie bereits seit einigen Jahren in ihrer Wohnung gewohnt haben. Oder wenn Sie in einem Haus wohnen. Dann haben Sie viel mehr Sachen. Nicht immer klappt das ohne Umzugsfirma. Ihren Freunden und Bekannten können Sie das nicht immer zumuten. Selbst wenn die Helfer das wollen, fehlt die Erfahrung. Viele Menschen haben auch nicht genug Ausdauer. Das Umziehen ist auch sehr anstrengend. Gerade wenn sie in einem höheren Stockwerk wohnen. Außerdem werden Sie selber bei Umzügen helfen müssen. Wenn es bei den Freunden Probleme gibt, wird man Sie um Rat bitten.

Befreundete Umzugshelfer sind nicht kostenlos

Befreundete Umzugshelfer sind nicht kostenlosZu den wichtigsten Umzugstipps gehört es daher eine Umzugsfirma. Das ist oft die bessere Wahl. Eine Umzugsfirma ist auf diese Arbeit spezialisiert. Sie können sich sicher sein, dass auch empfindliche Gegenstände sorgsam verpackt werden. Viele Menschen gehen davon aus, dass Umzüge immer mit Schäden verbunden sein müssen. Doch tatsächlich sorgt das notwendige Fachwissen einer Umzugsfirma dafür, dass sowas nicht passiert. Beim Umzug geht dann nichts kaputt. Außerdem geht alles viel schneller als Sie denken. Natürlich ist das nicht umsonst. Aber auch Ihre Freunde und Bekannten wollen zumindest eine Verpflegung. Meistens werden Sie denen auch etwas Geld geben müssen. Das Umziehen mit den privaten Helfern ist also auch nicht umsonst. Außerdem kann es oft Krach geben, wenn etwas kaputt geht. Dann ist zum Beispiel nicht nur ein Blumentopf kaputtgegangen. Oft gibt es auch Streit, wer daran schuld ist.

Online-Portale: Geringe Preise, wenig Fachwissen

Online-Portale: Geringe Preise, wenig FachwissenImmer beliebter werden auch Portale wie MyHammer. Tatsächlich sind die Preise oft sehr niedrig. Dafür können Sie sich nicht darauf verlassen, dass der Umzug auch von Profis durchgeführt wird. Somit besteht dieselbe Gefahr wie bei Freunden und Bekannten. Besser sind Profi-Unternehmen, wie zum Beispiel JH Umzüge & Transporte. Ein Kompromiss könnte eine Mischung sein. Sie organisieren das Umziehen privat. Aber Sie holen sich professionelle Helfer. Schalten Sie eine Firma ein, sollten Sie einen Festpreis vereinbaren. Sehr häufig ist es in der Branche üblich, dass die Kosten nach Aufwand abgerechnet werden. Das kann teuer werden. Manche Unternehmen helfen Ihn erst beim Umziehen. Dann kommt am Ende die dicke Rechnung. Zwar sind Sie dann überrascht, müssen dann aber alles bezahlen.

Rechtzeitig Sperrmüll bestellen

Entrümpelungen mit JH-Umzüge & Transporte

Zu den wichtigen Umzugstipps gehört es, dass Sie sich über alles Gedanken machen. Dazu gehört beispielsweise, dass Sie sicherstellen, dass der Transporter vor ihrer Wohnung parken kann. Sie dürfen mit einer entsprechenden Genehmigung der Stadt Halteverbotsschilder aufstellen. Das ist wichtig, wenn es nur wenige Parkplätze gibt. Beim Umzug vorbereiten wird sehr häufig der Sperrmüll vergessen. Doch zumeist ist es so, dass Sie nicht alle Möbel in der neuen Wohnung weiterverwenden möchten. Die Bestellung des Sperrmülls ist dann wichtig. Sofern Sie diese Umzugstipps beachten, gibt’s beim Umziehen keine Probleme. Viel Erfolg!

Weitere Umzugstipps können Sie auf unserem Blog lesen…

Ihr JH-Umzüge & Transporte Team

2017-06-30T11:31:04+00:00

About the Author:

Wenn Sie eine professionelle Umzugsfirma in Halle und Umgebung suchen, sind Sie hier schon an der richtigen Adresse. Aber auch deutschlandweit wird dieser Service angeboten, so dass Ihren Wünschen nach Mobilität nichts im Weg steht. Egal ob Sie den Umzug Halle dafür nutzen, mit Ihrem Betrieb an einen anderen Standort zu ziehen oder Ihr altes Apartment gegen eine größere Wohnung tauschen wollen: Hier haben Sie Ihre Partner für den kleinen oder den großen Umzug.